Hundetraining mit Carola Zilm

Verstehen, trainieren, anwenden

Hundeschule Gruppe

Erlernen und üben von Signalen (Kommandos)

Hundeschule Einzel

Hundetraining im Einzeltraining auch für schwierige Hunde oder spezielle Probleme.

Verhaltensberatung

Beratung zu Erziehungsfragen – im persönlichen Treffen oder per Videochat.

Verhaltenstherapie

Ermittlung der individuellen Umstände für unerwünschtes oder unpassendes Verhalten und Entwicklung eines Therapieplanes.

Positives individuelles Training 

Der Hund als Familienmitglied, aber wie macht man es richtig?

Es gibt unglaublich viele Ansichten über das richtige Hundetraining. Was aber ist für deinen Hund das Richtige? Strenge, positives Training, Training ohne Leckerchen oder Erziehung über Strafen?  

Was zeichnet mein Training aus?

Warum gibt es im Gruppentraining nur 4 Teams?

Gruppentraining hat Vor- und Nachteile. Ein Vorteil ist der günstige Preis im Vergleich zum Einzeltraining. Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit im Training Ablenkungen durch andere Hunde und Menschen einzubauen. Nachteil eines Gruppentrainings ist, je nach Menge der Teilnehmer, die Pauschalisierung im Umgang mit den Hunden. Je mehr Teilnehmer im Gruppentraining dabei sind, um so weniger kann man auf den einzelnen Hund eingehen und um so eher werden Hunde unter- oder überfordert.

Wird auf Strafen verzichtet?

Natürlich verzichten wir auf aversive Massnahmen im Training. Bei uns gibt es keinen Leinenruck, kein Herunterdrücken des Hundes, kein Anstupsen oder treten und wir schreien auch keine Hunde an. 

× Wie kann ich dir helfen? Available from 09:00 to 20:00